Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der VICICO e.K. (nachfolgend VICICO) und dem Besteller sowie gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Bestellers gelten nicht, es sei denn VICICO hätte ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

§ 2 Vertragsschluss

Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn Sie eine Bestellung bei www.vicico.de aufgeben, schicken wir Ihnen eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn wir das bestellte Produkt an Sie versenden und den Versand an Sie mit einer zweiten E-Mail (Versandbestätigung) bestätigen. Über Produkte aus ein und derselben Bestellung, die nicht in der Versandbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande. Vertragspartner ist VICICO.
Bitte beachten Sie, dass wir sämtliche Produkte nur in haushaltsüblichen Mengen verkaufen. Dies bezieht sich sowohl auf die Anzahl der bestellten Produkte im Rahmen einer Bestellung als auch auf die Aufgabe mehrerer Bestellungen desselben Produkts, bei denen die einzelnen Bestellungen eine haushaltsübliche Menge umfassen.

§ 3 Widerrufsrecht

bis zu 2 Wochen
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Eingang der Ware und nicht vor Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf durch Rücksendung der Ware oder per Brief ist zu richten an:

VICICO e.K.

An der Lindenhecke 3
30559 Hannover 

Zentrale Telefonnummer: +49 (0) 511 21943009
Zentrale Faxnummer: +49 (0) 511 70817793
Web: www.vicico.de
E-Mail: info@vicico.de

Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. für den Gebrauch der Sache eine Nutzungsgebühr) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung — wie Sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre — zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllen.
Ausschluss des Widerrufs
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen – zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde bzw. die Lebensmittelversiegelung ( Deckel ) geöffnet wurde, – zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind oder – zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten

§ 4 Lieferung

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung 5-7 Werktage ab Zahlungseingang ab dem Lager von VICICO an die vom Besteller angegebene Lieferadresse.
Falls VICICO ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage ist, weil der Lieferant von VICICO seine vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt, ist VICICO dem Besteller gegenüber zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird der Besteller unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Die gesetzlichen Ansprüche des Bestellers bleiben unberührt.
Soweit eine Lieferung an den Besteller nicht möglich ist, weil die gelieferte Ware nicht durch die Eingangstür, Haustür oder den Treppenaufgang des Bestellers passt oder weil der Besteller nicht unter der von ihm angegebenen Lieferadresse angetroffen wird, obwohl der Lieferzeitpunkt dem Besteller mit angemessener Frist angekündigt wurde, trägt der Besteller die Kosten für die erfolglose Anlieferung.

§ 5 Fälligkeit und Zahlung, Verzug

Der Besteller kann den Kaufpreis per Vorkasse (unter den in § 5 genannten Voraussetzungen) oder Barzahlung bei Übergabe zahlen. Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, so ist VICICO berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. zu fordern. Falls VICICO ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, ist VICICO berechtigt, diesen geltend zu machen.

§ 5.1 Zahlungsarten
1. Kauf auf Rechnung

Beim Kauf auf Rechnung ist der Rechnungsbetrag an dem in der Rechnung genannten Kalendertag (20 oder 30 Kalendertage nach dem Rechnungsdatum) zur Zahlung an unseren externen Partner Billpay GmbH fällig. Die Zahlungsart Kauf auf Rechnung besteht nicht für alle Angebote und setzt unter anderem eine erfolgreiche Bonitätsprüfung durch die Billpay GmbH voraus. Wenn dem Kunden für bestimmte Angebote nach Prüfung der Bonität der Kauf auf Rechnung gestattet wird, erfolgt die Abwicklung der Zahlung in Zusammenarbeit mit der Billpay GmbH, an die wir unsere Zahlungsforderung abtreten. Der Kunde kann in diesem Fall nur an die Billpay GmbH mit schuldbefreiender Wirkung leisten. Wir bleiben auch bei dem Kauf auf Rechnung über Billpay zuständig für allgemeine Kundenanfragen (z.B. zur Ware, Lieferzeit, Versendung), Retouren, Reklamationen, Widerruferklärungen und -zusendungen oder Gutschriften. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Billpay GmbH.

§ 6 Aufrechnung, Zurückbehaltung

Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von VICICO unbestritten sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

§ 7 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von VICICO.

 § 8 Mängelhaftung

Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, gelten die gesetzlichen Vorschriften. Die Abtretung dieser Ansprüche des Bestellers ist ausgeschlossen.

Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers — gleich aus welchen Rechtsgründen — ausgeschlossen. VICICO haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftetVICICO nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Soweit die vertragliche Haftung von VICICO ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

Die Haftungsbeschränkung nach dem vorstehenden Absatz gilt nicht, soweit VICICO den Schaden vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht hat. Außerdem gilt die Haftungsbeschränkung des vorstehenden Absatzes nicht für Ansprüche aus zwingenden, gesetzlichen Haftungsvorschriften.

Ist die Nacherfüllung im Wege der Ersatzlieferung erfolgt, ist der Besteller dazu verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 30 Tagen an VICICO auf Kosten von VICICO zurückzusenden. Die Rücksendung der mangelhaften Ware hat nach den gesetzlichen Vorschriften zu erfolgen. VICICO behält sich vor, unter den gesetzlich geregelten Voraussetzungen Schadensersatz geltend zu machen. Die Verjährungsfrist beträgt vierundzwanzig Monate, gerechnet ab Lieferung.

§ 9 Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von persönlichen Informationen unserer Kunden

Informationen, die wir von Ihnen bekommen, helfen uns, Ihr Einkaufserlebnis bei VICICO individuell zu gestalten und stetig zu verbessern. Wir nutzen diese Informationen für die Abwicklung von Bestellungen, die Lieferung von Waren und das Erbringen von Dienstleistungen einschließlich der Abwicklung der Zahlung. Wir verwenden Ihre Informationen auch, um mit Ihnen über Bestellungen, Produkte, Dienstleistungen und über Marketingangebote zu kommunizieren sowie dazu, unsere Datensätze zu aktualisieren und Ihre Kundenkonten bei uns zu unterhalten und zu pflegen sowie dazu, Inhalte wie z. B. Wunschzettel oder Kundenrezensionen abzubilden und Ihnen Produkte oder Dienstleistungen zu empfehlen, die Sie interessieren könnten. Wir nutzen Ihre Informationen auch dazu, unsere Plattform zu verbessern, einem Missbrauch unserer Website vorzubeugen oder einen zu entdecken oder Dritten die Durchführung technischer, logistischer oder anderer Dienstleistungen in unserem Auftrag zu ermöglichen.

§ 10 Anwendbares Recht

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

§ 11 Datenschutzbestimmungen

Personenbezogene Daten im Sinne dieser Datenschutzerklärung sind Ihr Name, Ihre Postanschrift, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Rufnummern sowie etwaige sonstige persönliche Informationen, die von Ihnen zur Verfügung gestellt oder über Sie erhoben werden.

§ 11.1 Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Personenbezogenen Daten

VICICO wird im Rahmen Ihrer Nutzung der VICICO Webseite die genannten Personenbezogenen Daten erfassen. Sie stimmen hiermit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den nachfolgenden Bestimmungen zu. Diese Einwilligung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft frei widerruflich. Bitte richten Sie Ihren Widerruf über unser Kontaktformular an uns.

Um Ihre Fragen beantworten oder Ihre Bestellungen und/oder Anfragen ausführen zu können, erheben, verarbeiten und nutzen wir Ihre Personenbezogenen Daten. Ihre Personenbezogenen Daten dienen zudem dazu, unseren Service Ihren Bedürfnissen anzupassen, Ihre Zufriedenheit mit den Produkten von VICICO festzustellen sowie Sie diesbezüglich per Post zu kontaktieren.

Wenn Sie ein Produkt bestellen, werden wir Sie gegebenenfalls kontaktieren, um weitere Daten zu erhalten, die wir zur Ausführung Ihrer Bestellung oder Bearbeitung Ihrer Anfrage benötigen. Soweit wir nicht durch gesetzliche Regelungen oder gerichtlicher Anordnung verpflichtet sind, werden wir Ihre Daten mit Ausnahme der im Folgenden dargestellten Fälle keinem Dritten zugänglich machen, es sei denn, dies ist zur Ausführung Ihrer Bestellung oder Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich.

Sie erteilen Ihre ausdrückliche Einwilligung zur Übermittlung und Speicherung von Daten, die im Zusammenhang mit Ihrem Besuch dieser Webseite erhoben wurden, an die Datenbank der VICICO e.K. in Hannover, Deutschland, sowie zu Übermittlungen an Subunternehmer oder Beauftragte von VICICO, die Aufgaben oder Dienste in Bezug auf diese Webseite erfüllen.

Da sichVICICO dem Schutz Ihrer Personenbezogenen Daten besonders verpflichtet fühlt, beteiligt sich VICICO nicht an der Veräußerung oder dem Handel von personenbezogenen Daten an oder mit anderen Unternehmen zu Werbezwecken.

§ 11.2 Einsatz von Subunternehmern

Wir werden gegebenenfalls Subunternehmer einsetzen, um Ihre Produkte zu liefern. Dazu müssen wir Ihre personenbezogenen Daten an diese Subunternehmer weitergeben. Unsere Subunternehmer sind nicht berechtigt diese Daten für eigene Zwecke zu verwenden.

§ 11.3 Nutzeridentifikation – Verwendung von “Cookies”

Wir speichern Informationen auf Ihrem Computer, um sowohl diese Webseite als auch die von VICICO angebotenen Produkte zu verbessern. Diese Information wird allgemein als “Cookie” bezeichnet und von vielen Betreibern von Webseiten verwendet. Cookies sind digitale Daten, die auf der Festplatte oder im Browser Ihres Computers und nicht auf der Webseite gespeichert werden. Sie ermöglichen die Erfassung von Informationen über Ihren Computer, eingeschlossen Ihre Internet-Protokoll-Adresse, das Betriebssystem Ihres Computers, den von Ihnen verwendeten Browser sowie die Webadresse von verweisenden Webseiten.

Die Verwendung von Cookies bietet Ihnen verschiedene Vorteile. Zum einen müssen sie während einer Sitzung Ihr Passwort nicht mehrfach eingeben. Zusätzlich bleiben von Ihnen ausgewählte Produkte in Ihrem virtuellen Einkaufswagen gespeichert, selbst wenn sie eine Transaktion während einer vorangegangenen Sitzung nicht beendet haben. Cookies ermöglichen VICICO zudem die kontinuierliche Verbesserung der Webseite, indem sie anzeigen, wann und wie Webseite von Kunden besucht und genutzt werden.

Wenn Sie die Verwendung von Cookies nicht wünschen oder jeweils über die Speicherung von Cookies informiert werden möchten, so können Sie Ihren Browser entsprechend einstellen, wenn Ihr Browser diese Anwendung unterstützt. Bitte beachten Sie, dass bei einer Deaktivierung der Cookies ein Zugang zu bestimmten Bereichen oder Funktionen der Webseite, die Ihnen die Verwendung derselben erleichtern, nicht gewährt werden kann. Einige kooperierende Unternehmen, deren Inhalte auf unserer Site verlinkt sind, verwenden möglicherweise ebenfalls Cookies. Wir haben jedoch keinen Zugriff auf diese Cookies und können ihre Inhalte nicht kontrollieren. VICICO verwendet Cookies auch zum Zweck der Analyse des Datenverkehrs.

§ 11.4 Verwaltung des Datenbestandes

Wir werden selbständig oder aufgrund Ihrer Bitte alle unvollständigen, fehlerhaften oder veralteten Daten, die im Zusammenhang mit dem Betrieb dieser Webseite erhoben wurden, kostenlos ergänzen, berichtigen oder löschen. Sie haben das Recht, hier jederzeit Einsicht in die gespeicherten persönlichen Daten zu nehmen und gegebenenfalls Änderungen vorzunehmen.

§ 11.5 Minderjährige

Minderjährige dürfen ohne Zustimmung ihrer Erziehungsberechtigten weder einen Kauf noch sonstige Rechtshandlungen auf dieser Webseite vornehmen.

§ 11.6 Identitäts- und Bonitätsprüfung bei Auswahl von Billpay-Zahlungsarten

Wenn Sie sich für eine der Zahlungsoptionen unseres Partners Billpay GmbH [Link auf https://www.billpay.de/endkunden/] entscheiden, werden Sie im Bestellprozess gebeten, in die Übermittlung der für die Abwicklung der Zahlung und eine Identitäts- und Bonitätsprüfung erforderlichen Daten an Billpay einzuwilligen. Sofern Sie Ihre Einwilligung erteilen, werden Ihre Daten (Vor- und Nachname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Geburtsdatum, Telefonnummer und beim Kauf per Lastschrift die angegebene Kontoverbindung) sowie die Daten im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung an Billpay übermittelt.

Zum Zwecke der eigenen Identitäts- und Bonitätsprüfung übermittelt Billpay oder von Billpay beauftragte Partnerunternehmen Daten an Wirtschaftsauskunfteien (Auskunfteien) und erhält von diesen Auskünfte sowie ggf. Bonitätsinformationen auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren, in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen. Detaillierte Informationen hierzu und zu den eingesetzten Auskunfteien sind den Datenschutzbestimmungen [Link auf https://www.billpay.de/allgemein/datenschutz/] der Billpay GmbH zu entnehmen.

Des Weiteren setzt Billpay zur Aufdeckung und Prävention von Betrug ggf. Hilfsmittel Dritter ein. Mit diesen Hilfsmitteln gewonnene Daten werden ggf. bei Dritten verschlüsselt gespeichert, so dass sie lediglich von Billpay lesbar sind. Nur wenn Sie eine Zahlart unseres Kooperationspartners Billpay auswählen, werden diese Daten verwendet, ansonsten verfallen die Daten automatisch nach 30 Minuten.

§ 11.7 Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit abzuändern.